Impressum

© Dr.med. Stefan Bodanowitz, Dr. med. Christine Kusserow-Napp, Dr. med. univ. Erwin Ertel

 

Pflichtangaben nach dem Telemediengesetz (TMG)

Verantwortlich für den Inhalt dieser Internetseiten im Sinne des Telemediengesetzes ist:

 

Überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft

Dr.med. Stefan Bodanowitz

Dr. med. Christine Kusserow-Napp

Dr. med. univ. Erwin Ertel

Fachärzte für Augenheilkunde

Partnerschaft

Bürgermeister-Spitta-Allee 49

28329 Bremen

 

Telefon: 0421 98 88 31 0 / Fax: 0421 98 88 31 10

Email: info@augenarzt-in-bremen.de

 

Die zuständige Aufsichtsbehörde ist die Ärztekammer Bremen bzw. die Kassenärztliche Vereinigung der Hansestadt Bremen.

 

Es gilt die Berufsordnung der Ärztekammer Bremen

 

Legal Disclaimer

Der Inhalt dieser Website ist geschützt. Vervielfältigung, Übertragung, Veröffentlichung oder Speicherung eines Teils oder des gesamten Inhalts in irgendeiner Form sind ohne schriftliche Genehmigung durch Dr. Bodanowitz nicht zulässig. Hiervon ausgenommen ist die auszugsweise Speicherung oder das Drucken von Teilen dieser Seiten für private Zwecke. Dr. Bodanowitz beansprucht das Urheberrecht auf alle Dokumente und Grafiken dieser Seiten. Ausgenommen sind Logos fremder Firmen und Institutionen sowie Artikel und Grafiken, die mit Copyright eines anderen Autoren gekennzeichnet sind. Das Recht an den Fachbeiträgen haben ausschließlich die dort zitierten Personen. Für die Richtigkeit und Aktualität der angebotenen Informationen wird keine Gewähr übernommen. Alle Links und Nennungen von Fachbeiträgen, Personen und anderen Daten auf dieser Homepage sind nicht als Wertung zu verstehen. Für die Richtigkeit der Informationen, die diese Seite beinhaltet haftet weder der Autor, der Provider, noch irgendeine natürliche oder juristische Person. Dr. Bodanowitz übernimmt keine Verantwortung für Material, das von Dritten produziert oder veröffentlicht wurde, oder für den Inhalt der hier verlinkten Seiten. Alle Informationen auf dieser Website werden einzig und allein zum Zwecke der allgemeinen und generellen Darstellung bereitgestellt.

 

Seit dem 01.02.2017 gilt das neue Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG). Wir informieren Sie hiermit nach §36 des VSBG pflichtgemäß darüber, dass unsere Praxis an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nach dem VSBG nicht teilnimmt.